19. März 2017

Einstellung von Saisonarbeitskräften für die Pflege der Grünanlagen

DIE LINKE

Franziska Junker

Neue Straße 45

26835 Neukamperfehn

 

An den Bauausschuss der Gemeinde Neukamperfehn

An den Gemeinderat Neukamperfehn,

z.H. Herrn Joachim Brahms


 


 


 

Aufforderung zur Stellungnahme, zur Drucksache NEUK/2017/026

Einstellung von Saisonarbeitskräften für die Pflege der Grünanlagen.


 


 

Nach mehreren Gesprächen mit der Agentur für Arbeit hat sich herausgestellt, dass die Möglichkeit

besteht hier eine Person mit Eingliederungsbeihilfen bis zu 50% einzustellen. Diese besteht für ein und dieselbe Person für mindestens drei Jahre.

Die Kosten würden für 12 Monate mit 40 Stunden pro Woche, wie folgt aussehen.


 

160 Stunden pro Monat a“ 2160.00 Euro  
X 12 Monate 25920.00 Euro

 

-Förderung 50% 12960,00 Euro Kosten für die Gemeinde 12960,00 pro Jahr

 

Bei dieser Einstellung über der Agentur für Arbeit, hätte die Gemeinde eine Kraft für das ganze Jahr,

mit Personalkosten von Jährlich 12960,00 Euro.

Bei einer Stundenanzahl von 960 Std. mehr im Jahr, entstehen der Gemeinde Neukamperfehn keine zusätzlichen Kosten, doch in der Gemeinde könnten bedeutend mehr Aufgaben erledigt werden.

Meine Anfrage, warum wird diese Variante nicht vorgeschlagen/ oder in Erwägung genommen?

Der Gemeinderat sollte doch bestrebt sein, wenn es möglich und kostengünstiger ist, für vernünftige Arbeitsplätze mit Sozialabgaben zu Sorgen.

Ich bin der festen Überzeugung, dieses würde auch innerhalb der Gemeinde für Wohlwollen sorgen.

Mit freundlichen Grüßen

Franziska Junker