Aktuelles

12. März 2019  

Aufruf zur Demonstration und Übergabe der Petition!!!

Unter dem Motto "Die Pflege kollabiert Wir brauchen keine Zwangspflegekammer" rufen wir zur zweiten Veranstaltung am 23.03.19 in Hannover auf. Die kurz vor Weihnachten gestartete Petition läuft an diesem Tag aus und soll persönlich an die politisch Verantwortlichen übergeben werden. 50.000 Stimmen gegen die Pflegekammer dürfen nicht weiter ignoriert werden! Die Pflege, die eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist, befindet sich in einem sehr schlechten Zustand. Schlechte Arbeitsbedingungen, fehlende Personalvorgaben, niedrige Entlohnung, ungenügende Refinanzierung..., um nur einige Probleme anzusprechen, stehen für den jetzigen Zustand des Gesundheits - und Sozialwesens. Eine Pflegekammer kann und wird nichts an den Problemen ändern können. Die Politik ist hierfür verantwortlich! Politiker sollen und müssen jetzt handeln! Echte Lösungen müssen her und kein Placebo einer Pflegekammer! Unsere Gewerkschaft, die Wissenschaft und unsere Berufsverbände, fordern schon lange: - Gesetzliche Personalvorgaben für Krankenhäuser und Altenpflege - Eine auskömmliche Finanzierung - Gesundheit und Pflege dürfen keine Ware sein Deshalb am 23.03.19 in Hannover teilnehmen und zeigen, dass Pflege bereit istzu kämpfen!

 

Suche

 

Linksjugend [’solid]

 

Ausverkauf der Pflege

 

TTIP stoppen!

 

Weltnetz TV

Hier geht es zu dem unabhängigen Journalismus

https://weltnetz.tv/