Leer aktuell

04. Dezember 2017  

Nachruf

Leider ist unser kluger, humorvoller und aufrechter Genosse, Holger Gerdes, in der Nacht des 1.-2.12. nach einem längeren Krankenhausaufenthalt in W. gestorben.Wir verlieren mit ihm einen Freund, der sich intensiv für seine politischen Überzeugungen einsetzte. Sehr früh in seinem Leben kämpfte er für eine Verbesserung der Lebensbedingungen von Erwerbstätigen und Arbeitslosen und gegen die Berufsverbote; er war zunächst JUSO-Vorstand und saß im Gemeinderat. Aus Kritik am Nato Doppelbeschluss trat er in die DKP ein. Später trat er der PDS und der Partei die LINKE bei und arbeitete im Kreisvorstand und im Gemeinderat mit. Insbesondere beschäftigte er sich mit den Verbrechen der Nazizeit und versuchte, die öffentliche Aufarbeitung der Nazizeit und die Erinnerung an deren Opfer wachzuhalten. Er arbeitete im DIZ mit und nahm an den Gedenkveranstaltungen in Esterwegen teil und legte eine umfangreiche mehrsprachiege Sammlung des Moorsoldatenliedes an. Er setzte sich für den Frieden auch mit Russland ein. Wir sind traurig darüber, ihn, einen engagierten Sozialisten und Antifaschisten, verloren zu haben.

 

Seine Beerdigungstrauer findet am 15.Dezember um 13:30 in der Kapelle in der Schifferstraße in Ostrhauderfehn statt mit anschließender Teetafel im Gemeindehaus