Leer aktuell

23. Juni 2017  

Presseerklärung Hochhausbrand London

Aufgrund der furchterrregenden Nachrichten über den Hochhausbrand in London und die Mitteilung, dass an 600 weiteren Hochhäusern in England ähnliche Fassadenverkleidungen angebracht sind wie an dem ausgebrannten Grenfell-Tower, fordert die Linke:

 

Die Verwaltung des Landkreises und der Stadt Leer sollen (analog zur bayerischen Landesregierung) überprüfen oder überprüfen lassen, ob die aus energetischen Gründen an mehreren Häusern im Landkreis eingesetzte Außendämmung eine zusätzliche Brandgefahr auslöst und diese Information an die jeweiligen Immobilienbesitzer weitergeben. Diese Überprüfung könnte sich auf die Ergebnisse aus Bayern stützen.

Die Verwaltung möge überprüfen bzw. überprüfen lassen, ob die in kommunalem oder kreiseigenen Besitz befindlichen Immobilien mit ausreichenden Brandschutzmaßnahmen ausgestattet sind.

In einer Zeitungsnachricht möge der Kreis die privaten Immobilienbesitzer auf ihre Pflicht hinweisen in ihren Mietimmobilien die vorgeschriebenen Brandschutzvorrichtungen anzubringen. Der Kreis könnte punktuelle Stichproben ankündigen, um eine diesbezügliche Motivation der Hausbesitzer zu erhöhen.