Leer aktuell

08. März 2017  

Neue Herausforderungen für Franziska Junker

Franziska Junker

 

Neue Herausforderungen für Franziska Junker

 

Am vergangenen Wochenende (4. / 5. März 2017) wurde auf dem 6. Landesparteitag in Osnabrück ein neuer Landesvorstand der niedersächsischen LINKEN gewählt.

 

Leer. Bei der Neuwahl zum Landesvorstand hat Kreisschatzmeisterin und Gemeinderatsabgeordnete der Gemeinde …. den Einzug in den Landesvorstand der Partei DIE LINKE. sehr knapp verfehlt und erhält somit also die Möglichkeit, sich künftig mehr außerparlamentarisch und außerhalb von Gremien zu engagieren. Unter anderem möchte Franziska Junker sich künftig stärker im Betriebsrat einbringen und die Gewerkschaftsarbeit stärker forcieren. Aber auch im Gemeinderat wird sie sich für ein stärkeres Linkes Profil mit geballter Frauenpower einbringen. Ihre neuen zusätzlichen zeitlichen Ressourcen will Junker auch dazu nutzen, neue Aufgabenfelder zu erschließen, um die Partei weiter voranzubringen. Die neue Situation sieht sie nicht als Verlust, sondern vielmehr als Chance, neue Erfahrungen zu sammeln.