free site templates

Van Harten Willkomen...

https://image.spreadshirtmedia.net/image-server/v1/compositions/113800914/views/2,width=650,height=650,appearanceId=366,version=1539777228.jpg

Sprechen wir über Enteignung!  
20.04.2019
Ein Kommentar von Landesvorstandsmitglied Thorben Peters:
Seit ein Berliner Volksbegehren sich für eine Vergesellschaftung großer Immobilienkonzerne ausspricht, ist das Thema Enteignung wieder in aller Munde. Die SPD betonte, dass eine Enteignung nichts bringe, die CDU spricht gar von Verfassungswidrigkeit. Die FDP bricht gleich in Panik aus und fordert den Schutz der Immobilienkonzerne vor dem Grundgesetz. Dabei sind Enteignungen Notwehr und die Reaktion darauf nichts anderes als schlichte Heuchelei. Ein Kommentar von Thorben Peters, stellv. Landesvorsitzender DIE LINKE. Niedersachsen. ...WEITERLESEN

Mobirise
Bundjugend EU Wahl

Bundjugend Parteiencheck Europawahl 2019 
12.04.2019
Da sind wir durchaus Stolz drauf: Im umweltpolitischen Faktencheck der BUNDjugend NRW zur Europawahl schneiden wir besser ab als alle anderen Parteien, inklusive der Grünen.
Zur Homepage der Bundjugend NRW...

Eine Krankenkasse für alle: LINKE fordert Ende der „Zweiklassenmedizin“
11.04.2019
Der Bundestag hat in dieser Woche über das System der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen beraten. Anlass war ein Antrag der Fraktion DIE LINKE, in dem eine einheitliche, gesetzliche Krankenversicherung gefordert wird.
...WEITERLESEN

Mobirise

Europa Nur Solidarisch
11.04.2019
Unsere Themenplakate zur Europawahl sind da und werden in den nächsten Tagen in ganz Niedersachsen gehängt! Wie findet Ihr sie? Welches findet Ihr am besten? Schreibt uns doch auf "Facebook" eine Mitteilung.
(Für eine größere Ansicht, klickt das Bild an)
Hier gehts zu unserem 10 Punkte Programm für ein soziales Europa.

Mobirise

 Beamt*innen wieder Weihnachts- und Urlaubsgeld zahlen! 
09.04.2019
2005 schaffte die CDU-FDP Regierung das Weihnachts- und Urlaubsgeld für die landeseigenen Beschäftigten ab. Die Gewerkschaften fordern seit jeher die Wiedereinführung, da Niedersachsen zu den Schlusslichtern der Beamt*innenbesoldung gehört.

Dazu Heidi Reichinnek, Landesvorsitzende der Niedersächsischen LINKEN: 
...WEITERLESEN

Mobirise
Mobirise

Der FC St. Pauli unterstützt offenen Brief an die Bundeskanzlerin
09.04.2019
Gemeinsam mit mehr als 250 weiteren Organisationen unterstützt der FC St. Pauli einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel mit der Forderung nach einer Neuausrichtung der deutschen und europäischen Flüchtlingspolitik. 
...WEITER ZUM MILLERNTOR
oder
...DIRECKT ZUM BRIEF

Keine Bundeswehroffiziere an Schulen!
09.04.2019
In Niedersachsen sollen nach Willen der SPD/CDU-Landesregierung auch weiterhin Jugendoffizier_innen der Bundeswehr an Schulen sprechen können. Das Kultusministerium gab bekannt, dass es keine Veranlassung dazu sehe diese Praxis zu ändern, solange die Jugendoffizier_innen keine Werbung für eine Karriere bei der Bundeswehr machten. Thorben Peters, stellv. Landesvorsitzender und bildungspolitischer Sprecher der LINKEN Niedersachsen kritisiert:
...WEITERLESEN


Mobirise
Mobirise

Liebe NATO!

05.04.2019
Ein offenener Brief an die Nato, von unserem MdB, Diether Dehm:
Mit meinem talentierten Kollegen Arno Funke (der in seinem früheren Leben unter dem Künstlernamen Dagobert harmlosere Formen gegen Übermacht praktiziert hat) habe ich in Rücksprache mit meiner Bundestagsfraktion die beiliegende Karikatur entworfen, die wir als Postkarte, Plakat u.ä. verwenden wollen. Denn Du, NATO, wirst am 4. April 70 Jahre alt. Damit fällt Dein Geburtstag in etwa mit meinem am heutigen 3. April zusammen. Wir sind also etwa in einem Alter. ...WEITERLESEN

Mobirise

Internationale Solidarität
05.04.2019
Von den Mainstream – Medien kaum beachtet und deshalb der Öffentlichkeit quasi verborgen, formiert sich im Sudan seit Monaten der Widerstand gegen das Regime des sudanesischen Langzeitdiktators Omar al-Baschir.
Den Kreisverband DIE LINKE. Leer erreicht folgender Aufruf zur Unterstützung des Aufstandes, den wir als Zeichen der Solidarität hier veröffentlichen: ...WEITERLESEN

Mobirise

Arbeitnehmerrechte: LINKE fordert stärkere Tarifbindung
04.04.2019
In immer weniger Branchen und Betrieben werden zwischen den Beschäftigen und Arbeitgebern Tarifverträge ausgehandelt. Und die sogenannte Tarifbindung lässt immer weiter nach. Laut Zahlen des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung ist sie seit dem Jahr 1998 bis 2017 in den alten Bundesländern von 76 Prozent auf 57 gefallen und in den neuen von 63 Prozent auf 44. ...WEITERLESEN

Pflegekammer: Jetzt ist Ministerpräsident Weil am Zug
01.04.2019
Auch in Hildesheim treffen sich regelmüßig Pflegerinnen und Pflegern um gegen die Pflegekammer und gegen den Pflegenotstand zu protestieren. Auch viele Hildesheimer*innen hatten sich auf den Weg nach Hannover gemacht. Eine Onlinepetition von Stefan Cornelius hat mittlerweile über 50.000 Unterschriften und ist am vergangenen Wochenende auf einer großen Kundgebung in Hannover an Sozialministerin Reimann (SPD) übergeben worden. ...WEITERLESEN 

Mobirise
Mobirise

Für den Frieden zu kämpfen ist notwendig und nicht kriminell!
31.03.2019
Gestern wurde die Lüneburger Friedensaktivistin, Clara Tempel, aus der Justizvollzugsanstalt Hildesheim entlassen. Gemeinsam mit anderen hatte sie die Atomwaffenübungen der Luftwaffe im Fliegerhorst Büchel behindert. Sie wurde zu einer Geldstrafe verurteilt, die sie nur teilweise beglich. Einen Teil der Strafe verbüßte sie im Gefängnis.
...WEITERLESEN 

 Die Europawahlen sind zwar erst am 26.05.2019, aber DIE LINKE. Niedersachsen hat bereits mit den Vorbereitungen begonnen.
Klick auf das Bild...

die Linke

Wir zeigen uns Solidarisch...

Wir arbeiten natürlich mit den umliegenden Kreisverbänden, unseren Niederländischen Genossinen & Genossen von der "socialistische partij (SP)", verschiedenen Organisationen und Gewerkschaften zusammen und entrichten hiermit solidarische Grüsse an:

Mobirise
Adresse

Heisfelder Str. 22
26789 Leer (Ostfriesland)

Kontakt

Email:
info@dielinke-leer.de                     
Phone: +49 173 930 28 56